Elektrochemische Verfahrenstechnik by Volkmar Schmidt

By Volkmar Schmidt

Show description

Read Online or Download Elektrochemische Verfahrenstechnik PDF

Best general & reference books

Mathematical Challenges from Theoretical-Computational Chemistry

Computational equipment are quickly changing into significant instruments of theoretical, pharmaceutical, fabrics, and organic chemists. therefore, the mathematical versions and numerical research that underlie those tools have an more and more vital and direct function to play within the development of many components of chemistry.

Gas Fluidization

This ebook is a much-needed fluidization instruction manual for working towards engineers. There are few crops which would not have a fluid mattress strategy working someplace at the web site, but engineers hardly have any formal education within the topic. collage classes usually emphasize educational matters instead of commercial wishes, and a learn of the literature unearths an overpowering abundance of correlations and experimental info.

Stereoselective Organocatalysis: Bond Formation Methodologies and Activation Modes

Units forth an enormous workforce of environmentally pleasant natural reactionsWith contributions from top overseas specialists in natural synthesis, this publication provides all of the most crucial methodologies for stereoselective organocatalysis, absolutely analyzing either the activation mode in addition to the kind of bond shaped.

Pillararenes

First pronounced in 2008, Pillararenes are a brand new type of macrocyclic hosts which include hydroquinone devices associated on the para-position. With a composition just like cucurbiturils and calixarenes, they mix the benefits and facets of conventional hosts and feature purposes in sensing, fabric synthesis and biomedicine.

Additional resources for Elektrochemische Verfahrenstechnik

Sample text

Dies bedeutet, daß mit steigendem Stromfluß auch die elektrische Leistungsaufnahme Pelektr: Pelektr = UZ · I (1-2) der Zelle zunimmt. Die Zellspannung bei Stromfluß weicht von der thermodynamischen Gleichgewichtsspannung U0 ab. UZ(I) ergibt sich mit dem Gesamtspannungsverlust DUges: UZ (I) = U0 – DUges (1-3) Mit dem Ohmschen Gesetz U=RI (1-4) ergibt sich für DUges bei einem konstanten Strom I aus den einzelnen Widerständen Ri: DUges = å Ri I (1-5) Der gesamte Spannungsverlust setzt sich aus einzelnen Anteilen zusammen, die durch folgende physikalisch-chemischen Phänomene hervorgerufen werden und durch die Widerstände Ri beschrieben werden: .

3). 11 12 1 Einführung Bei einem elektrochemischen Stoffumsatz fließt ein Strom durch die gesamte Zelle und den äußeren Leiterkreis. Dabei erfolgt der Stromtransport im äußeren Leiterkreis durch Elektronen und im Elektrolyten der Zelle durch Ionen. Die Zellspannung wird dann eine Funktion des Stroms: UZ = f (I) (1-1) Für ein Elektrolyseverfahren ist stets UZ > U0. Wie in Abb. 5 gezeigt, wird der elektrochemischen Zelle mit Hilfe der Baueinheit „Elektronik“ elektrische Energie zugeführt. Dies bedeutet, daß mit steigendem Stromfluß auch die elektrische Leistungsaufnahme Pelektr: Pelektr = UZ · I (1-2) der Zelle zunimmt.

4). Die Verteilung des Stroms über die gesamte Elektrode kann lokal unterschiedlich sein. Dies führt dann zu einem ortsaufgelöst ungleichmäßigen Umsatz im Reaktor. Lokal auftretende Nebenreaktionen auf den Elektroden bzw. durch hohe Ströme hervorgerufene lokale Erwärmungen führen zur Herabsetzung der Ausbeute oder zur Zerstörung der Elektroden. Es wird daher in der elektrochemischen Reaktionstechnik eine möglichst gleichmäßige Stromdichteverteilung angestrebt (siehe dazu Kap. 3). 3 Elektrolyte Der Ladungstransport im äußeren Leiterkreis erfolgt durch Elektronen, die an der Anode aus dem Elektrolyten in den Leiterkreis eintreten und an der Kathode wieder herauskommen.

Download PDF sample

Rated 4.32 of 5 – based on 48 votes