Kultur — Medien — Macht: Cultural Studies und Medienanalyse by Andreas Hepp Dr. phil., Rainer Winter Dr. phil. (auth.),

By Andreas Hepp Dr. phil., Rainer Winter Dr. phil. (auth.), Andreas Hepp Dr. phil., Rainer Winter Dr. phil. (eds.)

Show description

Read Online or Download Kultur — Medien — Macht: Cultural Studies und Medienanalyse PDF

Similar cultural books

Looking Reality In The Eye: Museums And Social Responsibility

Museums are frequently stereotyped as dusty garage amenities for old artefacts thought of vital through just a handful of students. lately there was attempt at the a part of a few museumologists to reassess the function and duties of museums, paintings galleries and technology centres as imperative social associations of their groups.

The red and the white: a history of wine in France and Italy in the nineteenth century

The satisfaction of Bacchus, wine has ever been man's solace and pleasure. becoming out of the poorest soil, the wild grape was once tamed and mixed over millennia to supply a royal beverage. however the 19th century introduced a close to revolution within the construction of wine, and democracy in its intake; know-how made wine an undefined, whereas stronger dwelling criteria positioned it at the people's dinner desk.

The invention of comfort: sensibilities & design in early modern Britain & early America

How did our sleek principles of actual health originate? As John Crowley demonstrates within the Invention of convenience, adjustments in good expertise owed very much to fashion-conscious elites gaining knowledge of ache in atmosphere they prior had felt to be passable. Written in an attractive sort that may attract historians and fabric tradition experts in addition to to normal readers, this pathbreaking paintings brings jointly such disparate subject matters of research as weather, fireplace, nutrition, garments, the senses, and nervousness -- specifically concerning the evening.

Asian Highlands Perspectives

AHP's 2013 annual assortment includes five unique examine articles, 7 new items of fiction, & 20 studies of contemporary books. ARTICLES. Ian G Baird-Shifting Contexts & Performances: The Brao-Kavet & Their Sacred Mountains in Northeast Cambodia. Dpa' mo skyid-The 'Descent of Blessings': Ecstasy & Revival one of the Tibetan Bon groups of Reb gong.

Extra resources for Kultur — Medien — Macht: Cultural Studies und Medienanalyse

Sample text

Die Populärkultur ist stets für diejenigen ein schwer zugängliches, bergiges Gebiet, die sie kontrollieren möchten (unabhängig davon, ob aus ökonomischen, ideologischen oder disziplinarischen Gründen), und ihre Guerilla-haften Lektüren sind eine strukturelle Notwendigkeit des Systems. Dem ökonomischen Bedarf der Industrie kann nur dann entsprochen werden, wenn die „Leute“ deren Produkte als adäquate Ressourcen für ihre eigene Populärkultur verwenden. Es ist nur dann möglich, hegemoniale Kräfte auszuüben, wenn die „Leute“ die Texte, die diese Kräfte verkörpern, Populäre Texte, Sprache und Alltagskultur 43 zur Lektüre auswählen und sie werden nur diejenigen Texte wählen, die auch die Möglichkeit zum Widerstehen, Ausweichen und Empören anbieten.

Konzentrieren wir uns aber nur hierauf, so führt das nicht nur dazu, dass wir einen ähnlich wichtigen Aspekt der Kultur kapitalistischer Gesellschaften außen vor lassen, sondern auch zu einer Selbstbeschränkung, die in ihrem Pessimismus letztlich schädlich ist. Eine solche Position mag durch unsere aufrichtige Abneigung gegenüber dem System gerechtfertigt sein, aber sie eröffnet nur wenig Hoffnung auf Fortschritt – und nur die utopische Vorstellung von einer radikalen Revolution als letzte Möglichkeit, es zu verändern.

Fiske 1989b: 95-115). Häufig sind diese sexuell konnotiert, wobei die offizielle, geschätzte Bedeutung unterhöhlt wird durch die weniger geschätzte sexuelle. Das unerlaubte Vergnügen am Sexuellen wird verstärkt durch die Gegenwart eines kontrollierenden Diskurses: Die gegenläufige Beziehung zwischen beiden Diskursen bereitet ein größeres Vergnügen, als wenn die sexuelle Bedeutung frei für sich zirkulieren würde. Bedeutungen, die ‚außer Kontrolle‘ geraten, müssen Spuren der Kontrolle, der sie entkommen möchten, enthalten, um populär zu werden.

Download PDF sample

Rated 4.39 of 5 – based on 28 votes